Nordkapp 2004 Info

Nordkapp im Sommer??

…ist doch langweilig…

V. Nordkapp Tour 05.02. - 14.02.2004

Februar 2000

Hallo Käfertreter und –innen,

Es ist wieder einmal so Weit, alle zwei Jahre finden sich immer ein paar verrückte Finnen, die unbedingt im tiefsten Winter ein paar Wochen Urlaub nehmen wollen. Das Urlaubsziel ist dem Bekanntenkreis schon lange klar…die wollen mal wieder ans Kap…und das meistens im Käfer…Spinner.

Nordkap im Sommer ist schon recht exotisch. Wer aber kann seinen Nachbarn beim Glas Neujahrssekt sagen er/sie fährt im Februar mal kurz ans Nordkap…im Luftgekühlten VW ? …Spinner…eben !

Damit man nicht alleine als Spinner dasteht ist‘s am besten man sucht sich ein Paar gleichgesinnte…Spinner…

Wann geht‘s los?

05.02. - 14.02.2004

Wo?

Startpunkt ist Oulu in Finland.

Womit?

Am liebsten im luftgekühlen VW…Wasser gefriert so schnell (Ihr dürft natürlich auch im Wassergekühlten VW kommen…).

Was kostet‘s?

Es gibt keine Teilnahmegebühr. Jeder Teinehmer übernimmt seine eigenen Kosten (Anreise, Abreise, Benzin, Kost & Logis).

Zusätzlich bieten wir einige echte nordische Spezialitäten z.B. die Lapplandtaufe* , Polarkreiszeugnis *, Eislochbaden und natürlich ein paar Runden mit dem eigenen Auto auf einem See…

*=kostet je c.a. 20 – 40 DM

Eine Übernachtung in den Hotels kostet c.a. 10 –20 Eur (ohne Frühstück), Frühstück kostet c.a. 5 Eur extra je nach Hotel.

(Für die ganz grossen „Spinner" unter uns: wenn möglich kann man auch im Holzofen geheizten Mannschaftszelt (bis zu 15 Personen) übernachten…)

Spritkosten liegen für Bleifrei bei 1,15Eur / Liter, für Diesel (Wintertauglich bis –40C) bei 0,9 Eur / Liter. Tankstellen gibt es genug, dennoch ist es ratsam bei jeder Gelegenheit vollzutanken, ein Reservekanister ist auch keine Fehlinvestition.

Was wir dafür bieten?

Eine einmalige gelegenheit mit dem Käfer im Winter zu fahren ohne ganz alleine unterwegs zu sein. In Worten: wir (finnische VW freaks) sind eure Touristenführer, 24 Stunden am Tag. Kostenlos! Gibt‘s nicht?

Eben doch…Spinner, sagte ich ja schon.

Was wir von Euch verlangen?

Einen 110% Wintertauglichen Wagen. Es wird keiner am Strassenrand gelassen, aber auch keiner die ganzen 1700 km abgeschleppt… =)

Warme, windfeste Kleidung. Schlafsack. (falls man doch etwas länger auf Hilfe warten muss)

Worum wir Euch bitten? 100% freude an der ganzen Sache !

Wie kann man Teilnehmen?

Bitte meldet Euch bei mir ilkka.langer@kolumbus.fi bis zum 01.11.2003 an! Erfahrungsgemäss ist eine kleine Anmeldegegühr von 50.- Eur / Person* angebracht.

Bitte gib folgende Daten bei der Anmeldung (per e-mail) an:

Name, Fahrzeug und anzahl Personen / Fahrzeug.

Wir haben diese Tour für 30 – 40 Teilnehmer geplant, meldet Euch rechtzeitig an, damit wir uns (noch) besser vorbereiten können.

Allgemeines

Die Summe von 50 Eur wird Jedem Teilnehmer zurückerstattet, indem wir anfallende Kosten davon bezahlen (Tunnelgebühr ans Kapp usw.) Wer nicht anreist bekommt die 50.- Eur nicht zurückerstattet. Dies deshalb, weil jedes Jahr immer wieder auf dem letzten Drücker abgesagt wurde, um jedoch Motel- und Hotelzimmer buchen zu können müssten wir wissen wieviele Teilnehmer (-innen) wirklich mitfahren.

Bis jetzt hat Juha Lohi (Jupe) schon 4 solcher Touren organisiert (ich habe in Jahr 2000 Teilgenommen und helfe etwas mit, 2004 fahre ich bestimmt mit), keine dieser Touren war gleich. Dafür sorgt der Februar in Lappland, welcher entweder mit –5C und Sonnenschein oder mit –40C und Schneesturm (Windstärke 50m/s) überraschen kann. Zieht euch warm an,…

* bitte bis zum 01.11.2003 an Juha Lohi, Konto nr. 564173-24467 überweisen (Info:„Nordkapp 2004 + Nachname") Bankverbindung:POHJOLAN OSUUSPANKKI, KARIGASNIEMI

 

 

 

Die geplante Tour: (FIN = Finland, N = Norwegen)

07.-14.02.2002

Alle Übernachtungspreise ohne Frühstück, Preisangaben in Euro.

Thema Sauna: in Finnland saunieren Männlein und Weiblein getrennt, Originalsauna eben…

05.02. Oulu (FIN),

treffen und Abfahrt nach Rovaniemi

Alle Teilnehmer treffen sich in der Innenstadt Oulu (am „Rotuaari")

Um 16:00 Uhr. Gestartet wird um 17.00 Uhr richtung Rovaniemi.

Wir werden im Rova-Motel übernachten (Preis c.a. 12Eur/ Person)

06.02. Rovaniemi (FIN),

Polarkreis mit ofiziellem Start der Tour. Falls hier noch Teilnehmer (-innen) mit dem Autozug aus Helsinki anreisen warten wir selbstverständlich. Hier am Polarkreis könnt Ihr Euch ein offizielles Polarkreiszeugnis kaufen (c.a. 5 Eur)

06.02. Saariselkä (FIN) (genauer „Treffpunkt" noch offen)

Hier sind wahrscheinlich alle Teilnehmer (-innen) zum ersten mal zusammen und deshalb wird erst einmal gefeiret. Deshalb ist am nächsten Tag auch keine lange Fahrt angesagt sondern lediglich ein sprung von 70 km. Wir werden versuchen Euch eine Möglichkeit zu geben mit dem eigenen Auto ein paar Runden auf dem Inarisee (Enare) zu drehen…

Übernachtungskosten c.a. 20 Eur / Person

07.02. Inari (FIN)

Übernachtung im Hotel Inari (c.a. 10 Eur) hier bieten wir auch wieder die Zelt-variante an...(kosten 0.- Eur)

Sauna-abend für diejenigen die möchten.

Besuch

auf einer Rentierfarm

im Saami-Museum http://www.samimuseum.fi/deutsch/de_menu.html

08.02. Karigasniemi (FIN)

In Karigasniemi ist ziemlich sicher nur Zelten angesagt (es besteht aber auch die Möglichkeit im Haus von Jupe und seiner Frau zu übernachten).

Hier sollte jeder Proviant auffüllen und Benzin / Diesel volltanken in Norwegen kostet alles scheusslich viel mehr als in Finnland…WIRKLICH!

 

09.02. Skarsvåg (N), Abends

Wir werden spät Abends in Skarsvåg ankommen. Übernachtung im Minipris Motel ( Doppelzimmer 20 Eur / Person) UND evtl. im Zelt (10 Eur / Person), da das Motel recht klein (für 21-22 Personen) ist. Für´s Zelt muss gezahlt werden, da wir in Norwegen sind…Vikinger lassen eben keinen umsonst schlafen =) Dusche ist für Zelt- und Motelgäste inclusive! Bis jetzt musste noch niemand im Zelt übernachten…ausser wer unbedingt will…die Polarlichter waren letztes mal ein Genuss, in sofern keine schlechte Idee.

Selbstkochen ist hier angesagt!

10.02. Skarsvåg (N), ab ans Kap!

Bis jetzt war das Kapp für PKW´s geschlossen, ausser man liess es für 1000de Euros räumen…Ab 2002 wird das Kapp wohl für 2 Std pro Tag offen sein, wenn nicht mieten wir uns ein Scheeraupen-taxi…kein Witz!!

11.02. Alta (N)

Übernachtung im kleinen Hütten oder im Zelt, hier war die Preisspanne am grössten (Norwegen…) von 7 – 55 Eur je nach ausstattung der Hütte.

Selbstkochen ist hier angesagt!

12.02. Enontekiö, Hetta (FIN)

Übernachtung in einer Herberge, kosten 20 Eur / Person FRÜHSTÜCK MITINBEGRIFFEN!! Etwas Party angesagt und Sauna für die ganz tiefgefrohrenen…

13.02. Aavasaksa (FIN)

Wuderschöne kleine Häuschen in schöner Lage, Übernachtung 17 Eur / Person.

14.02. Oulu (FIN) ZIEL

Concours auf dem Markt mit Foto, anschliessend ab ins Hotel Cumulus. Sauna wird vom Hotel gesponsort.

 

 

Entfernungen:

Oulu - Rovaniemi 224 km

Rovaniemi - Saariselkä 253 km

Saariselkä - Inari 64 km

Inari-Karigasniemi 99 km

Karigasniemi - Skarsvåg 244 km

Skarsvåg - Nordkapp ~ 10 km

Nordkapp - Skarsvåg ~ 10 km

Skarsvåg - Alta 197 km

Alta - Enontekiö 205 km

Enontekiö - Aavasaksa 267 km

Aavasaksa - Oulu 200 km

Total 1773 km

 

INTERESSANTE LINKS (update 03.02.2003) ZUM THEMA REISEN NACH FINLAND

Opel Routenplaner:

http://www.onstar.de/?referer=opelhproute

 

Fährverbindungen:

DEUTSCHLAND – FINNLAND

http://www.superfast.com/Baltic/German/index.asp

SCHWEDEN – FINNLAND

http://www.silja.com/english/

http://www.vikingline.fi/index.asp?lang=en

DEUTSCHLAND – NORWEGEN

http://www.norway.de/reisart/faehre.html

 

Allgemeines und nützliches:

http://www.mek.fi/de/
http://www.publiscan.fi/base-d.htm

www.svff.ch/

www.skandinavien.de/

http://www.finland.de/dfgnrw/dfg060a.htm

http://www.oulu.fi/pohti/lapland.html

 

Wetterkameras an den Strassen Finlands (täglich neu):

http://www.tiehallinto.fi/alk/english/frames/tiesaa-frame.html

Der Finnische "ADAC"

http://www.autoliitto.fi/

Reifen aus Finland:

http://www.nokian.com/index_de.html

http://www.nokian.com/presse_wr_de.html

Das Wetter in Finland (täglich neu):

http://www.fmi.fi/en/index.html

Norwegen:

http://www.norway.de/

http://nordkapp.com/

Schweden:

http://www.sweden-info.de/

Bilder von Touren zum Kap (leider in Finnisch) 1989 und 2000:

http://www.geocities.com/norttikappi/index.htm Das Wetter war gnädig, meistens zwischen –5C und +5C (!) man siehts an einigen Bildern…=) …

http://personal.inet.fi/viihde/jupe/ (schaut auf der Seite unter KUVAT links oben und dort unter NORDKAPP…Bilder von 1998…saukalt –40C und Schnee ohne Ende…)

 

Das wär‘s in aller kürze =) Meine e-mail Adresse ist für alle Fragen offen.

BITTE denkt an eines:

Diese Tour kostet uns einige Mühe und trotzdem wollen wir keinen Pfennig dafür. Jeder bezahlt seine eigenen Ausgaben (Kost & Logis, Sprit usw.) und wir schleppen Euch auch nicht in überteuerte Touristenfallen. Dafür könnt Ihr den kalten Norden mal ganz anders erleben.

….Spinner eben…..

Für weitere Fragen:

ilkka.langer@kolumbus.fi